Link zur Startseite
titel: programm




Bleibt auf dem Laufenden:

Mailingliste abonnieren

Follow kinzig9 on Twitter

Kontakt: groessenwahn@kinzig9.de

Veranstaltungen Februar & März 2017

                			
Samstag, 25.02.2017 – 21.00 h – Größenwahn & Leichtsinn Ceci n'est pas une Soliparty? Schön wär's! Leider ist die Realität weiterhin so, dass einige‎ Menschen hart dafür kämpfen müssen, um hier leben zu können. Und das kostet Geld. Also kommt zahlreich, trinkt schöne Cocktails und schwingt das Tanzbein auf geile Mukke. Ab 21Uhr Konzerte Ab 0:00 Uhr DJ*s - female pop, 80s/90s, techno, usw. ‎Außerdem: Cocktailbar und Karaoke Freitag, 10.03.2017, 14.00 h – 19.00 h, Größenwahn & Leichtsinn FLTI*-Aktionstraining Das Patriarchat bekämpfen will gelernt sein. Deshalb laden wir, eine feministische Gruppe aus Berlin, anlässlich des internationalen Frauen*kampftags (8. März) ein zum Aktionstraining für Frauen*, Lesben, Trans*- und Intersexpersonen (FLTI*). Das Basistraining ist offen für alle FLTI*-Personen mit und ohne Aktionserfahrung. Gemeinsam mit Trainerinnen von Skills4Action wollen wir die allgemeinen Fragen der Aktionsvorbereitungen diskutieren und in geschütztem Rahmen körperliche Aktionen wie Sitzblockaden und Durchfließen üben. Dabei wollen wir speziell den Fragen nachgehen: Wie fühle ich mich als FLTI*-Person bei öffentlichen politischen Äußerungen, auf Demonstrationen und in Aktionen? Wie kann ich Sexismus von Seiten der Polizei begegnen – und wie dem Mackertum in den eigenen Reihen? Und wie können wir Aktionsformen so gestalten, dass nicht nur die Ziele, sondern auch die Mittel tatsächlich feministisch sind? Das Training ist kostenfrei. Verpflegung gerne selbst mitbringen. Der Raum ist leider nicht barrierefrei zugänglich. Das Training findet auf Deutsch statt, Flüsterübersetzung kann vor Ort organisiert werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns aber über die Ankündigung eures Kommens per E-Mail an genderactiontraining@riseup.net. ------------------------------------------------------------------ Informationen zu Skills4Action: https://skillsforaction.wordpress.com *(sternchen) dient als Hinweis, dass Kategorien sozial konstruiert sind. ************************************************************* Sonntag, 19.03.2017 – 20.00 h – Größenwahn combatiente zeigt: revolution - politischer filmabend dokumentarfilm „SCHLACHT um ALGIER“ Gillo Pontecorvo, Franco Solinas 1966 - 1:55:54 - Arabisch-Französisch dt.ut. Algerienkrieg 1. November 1954 bis 19. März 1962. Der Film spielt mitten im Unabhängigkeitskrieg der Algerier gegen die französische Kolonialmacht. Es ist 1957, ein Schlüsseljahr im Unabhängigkeitskampf Algeriens. Im Zentrum stehen zwei Hauptpersonen: Ali La Pointe, Mitglied der FLN (Nationalen Befreiungsfront) Held der algerischen Résistance, und der französische Fallschirmspringerkommandant Colonel Mathieu, der Befehl hat, den Widerstand um jeden Preis zu brechen. Gillo Pontecorvos Film gilt als einer der einflussreichsten Filme in der Geschichte des politischen Kinos, und als eines der beeindruckensten Werke, die jemals über den Kolonialismus und den antikolonialen Widerstand gedreht wurden. Mitte der 1960er an Originalschauplätzen mit Kasbahbewohnern gedreht, der Film basiert auf Mitschriften von Yacef Saadi, ein führendes Mitglied des Widerstands, aber auch auf eigenen Recherchen Pontecorvos. Die Schlacht um Algier steht eindeutig auf der Seite der Résistance, ist aber dennoch ein weitgehend „objektives“ Werk, das die Handlungen beider Seiten realistisch darstellt. geschichtsbewußt zeigen: revolution muß sein! * revolution - politische filmabende * filme aus aktivem widerstand und revolutionären kämpfen * gelebte geschichte des widerstands Gegen Homophobie, Transphobie, Rassismus, Sexismus und Antisemitismus! Die K9 versteht sich als Schutzraum, der jener Gewalt etwas entgegensetzen möchte: Wehren wir uns! Achtet auf euch und andere, bleibt zusammen und greift ein, wenn ihr Übergriffe beobachtet. Falls ihr euch auf Veranstaltungen in der K9 unwohl fühlt oder Hilfe braucht, sprecht uns, unsere Veranstalter_innen oder andere Gäste an. IMMER Bar Kneipe Café Liberación Montag bis Samstag ab 19 Uhr (Mai-September ab 17 Uhr) Nette Kneipe für nette Leute. Internet und Kicker umsonst. Fassbier, Cocktails und vieles mehr. Manchmal Konzerte, Filme, Ausstellungen. Das Liberación kann für öffentliche Veranstaltungen, Geburtstage oder sonstige Partys gemietet werden. Einfach in der Kneipe fragen. INFOS K9-Veranstaltungsetagen Räume für Veranstaltungen, Konzerte, Treffen, Parties! Diskussions-, Polit- und Infoveranstaltungen zahlen keine Miete! Anfragen in den Briefkasten oder an: groessenwahn@kinzig9.de K9 Hausprojekt Kinzigstraße 9 / 10247 Berlin U5 Samariterstraße oder S Frankfurter Allee www.kinzig9.de