Link zur Startseite
titel: programm




Bleibt auf dem Laufenden:

Mailingliste abonnieren

Follow kinzig9 on Twitter

Kontakt: groessenwahn@kinzig9.de

Veranstaltungen Juni 2016

                			
Samstag, 18.06.2016 – ab 21.00 h – Größenwahn & Leichtsinn PUNK MEETS HIPHOP Antirep Solikonzert & Party Emoprofem (emo-pop-punk); Trainingseinheit Katzenkotze (deutsch-punk); chi (female Rap/Trap); dj tigre (female & queer rap); dj revulva (strictly no underground! hiphop & r'n'b hits); Princess4Q (broken bass against a broken system) with Tom Moore, Live Visuals; schönseven (electro, dupstep) Eintritt: Spende Sonntag, 19.06.2016 – 20.00 h – Größenwahn combatiente zeigt: revolution - politischer filmabend „Die Mörder sind unter uns“ Spielfilm DEFA-Studio 1946, s/w, Wolfgang Staudte - 1 Std. 25 Min. „Berlin, Frühjahr 1945. Der Chirurg Dr. Mertens kehrt körperlich unversehrt, doch innerlich von Bildern des Grauen gequält, aus dem Krieg heim. Er trifft auf Susanne Wallner, deren Vater von den Nazis ermordet wurde. Sie selbst hat mit eisernem Willen das KZ überlebt und möchte ihren Lebenswillen auf den depressiven Mertens übertragen. Dieser begegnet zufällig seinem früheren Hauptmann, der am Weihnachtsabend 1942 an der Ostfront den Befehl zu einer Vergeltungsaktion gegen die Zivilbevölkerung gegeben hatte, die Erschießung von Geiseln, unter ihnen viele Frauen und Kinder. Inzwischen lässt dieser Mann als Fabrikant aus Stahlhelmen Kochtöpfe pressen und feiert sein Weihnachtsfest als biederer Familienvater ohne eine Spur von Schuldbewusstsein. Der empörte Arzt greift zur Pistole um endlich Gerechtigkeit zu schaffen - doch in letzter Minute kann Susanne Wallner ihn davor bewahren, Selbstjustiz zu üben.“ combatiente zeigt : * revolution - politische filmabende * filme aus aktivem widerstand und revolutionären kämpfen * gelebte geschichte des widerstands Dienstag, 21.06.2016 – 19.00 h – Größenwahn 15M Berlin- cineforum "Mi querida señorita" by Jaime de Armiñán ES mit Untertiteln Adela Castro is a mature single lady which lives in a city at the countryside. She is aware she is not an ordinary woman since she needs to shave every day and she also feels attracted by her housemaid. She blames herself to be single because of her looks. Her identity is questioned after visiting a doctor in order check some psychological disorder. With an extreme subtleness, the film managed to escape Spanish censorship and also gain an Academy Awards nomination in 1972 for Best Foreign Film. Adela Castro, una madura solterona que vive en una ciudad provinciana sabe que no es una mujer normal: se afeita todos los días y se siente atraída por su criada Isabelita. Se ha pasado la vida creyendo que se ha quedado soltera por ser poco agraciada físicamente. Ciertos trastornos psicológicos la llevan a la consulta de un médico. La cinta consiguió lograr gracias a su extremada sutileza a la censura franquista y obtuvo una nominación al Oscar como mejor película de habla no inglesa en 1972. http://pics.filmaffinity.com/Mi_querida_se_orita-393087363-large.jpg Sonntag, 26.06.2016 - 19.00 h - Größenwahn Once a month IWS invites you to get together, watch films about and/or by women and discuss them afterwards (https://iwspace.wordpress.com/feminist-film/). GOD IS NOT WORKING ON SUNDAY! A film about surviving women driving social change in the Rwanda of today. „Women are more than half of the population. So why shouldn ́t we have at least half of the power in our hands?“ asks Florida. Through an intimate portrait of these two human rights activists „God is not working on sunday!“ gives an encouraging perspective on life after surviving. OmU/Eng. This event WomenLesbianTransInter* only. With the participation of the director, Leona Goldstein. Trailer: https://vimeo.com/110895099 Facebook event: https://www.facebook.com/events/1742043636064369/?active_tab=highlights Gegen Homophobie, Transphobie, Rassismus, Sexismus und Antisemitismus! Die K9 versteht sich als Schutzraum, der jener Gewalt etwas entgegensetzen möchte: Wehren wir uns! Achtet auf euch und andere, bleibt zusammen und greift ein, wenn ihr Übergriffe beobachtet. Falls ihr euch auf Veranstaltungen in der K9 unwohl fühlt oder Hilfe braucht, sprecht uns, unsere Veranstalter_innen oder andere Gäste an. IMMER Bar Kneipe Café Liberación Montag bis Samstag ab 19 Uhr (Mai-September ab 17 Uhr) Nette Kneipe für nette Leute. Internet und Kicker umsonst. Fassbier, Cocktails und vieles mehr. Manchmal Konzerte, Filme, Ausstellungen. Das Liberación kann für öffentliche Veranstaltungen, Geburtstage oder sonstige Partys gemietet werden. Einfach in der Kneipe fragen. INFOS K9-Veranstaltungsetagen Räume für Veranstaltungen, Konzerte, Treffen, Parties! Diskussions-, Polit- und Infoveranstaltungen zahlen keine Miete! Anfragen in den Briefkasten oder an: groessenwahn@kinzig9.de K9 Hausprojekt Kinzigstraße 9 / 10247 Berlin U5 Samariterstraße oder S Frankfurter Allee www.kinzig9.de