Link zur Startseite
titel: programm




Bleibt auf dem Laufenden:

Mailingliste abonnieren

Follow kinzig9 on Twitter

Kontakt: groessenwahn@kinzig9.de

Veranstaltungen April 2014

                			
Sonntag, 13.04.2014 - 13:13 bis 18:18 Uhr - Größenwahn & Leichtsinn Après-Rotations-Flohmarkt Durchstöbert eine Riesenmenge Bücher, Klamotten, Haushaltskram, Möbel, Spielzeug undsoweiter im Leichtsinn und nehmt gegen eine Spende mit, soviel ihr tragen könnt! Zwischendurch könnt ihr bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen im Größenwahn ausruhen, eure Fundstücke bewundern und vielleicht sogar am Tresen etwas zu ihrer Geschichte in Erfahrung bringen. Freitag, 18.04.2014 - ab 21:00 h - Größenwahn Wanderrattentresen mit vegan-vegetarischem Abendessen Ratten statt Hasen! Nachdem das Rotationschaos endlich vorbei ist, freuen wir uns am Osterwochen- ende über ein weiteres festliches Drei-Gänge-Menü in bester Gesellschaft. Dazu gibt's wie immer grünen Schnaps an weißen Ratten - von Hasen keine Spur! Sonntag, 20.04.2014 - 20:00 h - Größenwahn combatiente zeigt: revolution - politischer filmeabend "Georg Elser - Anschlag auf Hitler und NS-Führung" (Spielfilm aus dem Jahr 1989) "Geschichte des Widerstandskämpfers Johann Georg Elser Georg Elser verübte am 8. November 1939 im Münchener Bürgerbräukeller - zu den Feierlichkeiten des Putschversuches der Nazis - ein Bombenattentat auf die NS-Führung, nicht wie immer verkürzt dargestellt nur auf Hitler. Er handelte eigenständig, wohlüberlegt und genau. Lange Jahre wurde er als Verräter, Agent Provocateur, SS-Mann etc. verleumdet. Später dann von allen möglichen Leuten ge- bzw. missbraucht (u.a. von Helmut Kohl) bzw. entgegen allen Fakten als Eigenbrödler, Sonderling pathologisiert. Die Bombe detoniert, doch Hitler ist kurz vorher aufgebrochen und bleibt verschont. Georg Elser wird an der schweizer Grenze festgenommen und kommt in das Konzen- trationslager Dachau, wo er am 9. April 1945 im Alter von 42 Jahren ermordet wird." combatiente zeigt: * revolution - politische filmabende. * filme aus aktivem widerstand und revolutionären kämpfen. * gelebte geschichte des widerstands. Donnerstag, 24.04.2014 - 19:30 h - Größenwahn Klasse bei Marx & Bourdieu Karl Marx bestimmt das Klassenverhältnis zwischen Lohnarbeit und Kapital als konstitutives Element der Reproduktion des Zusammenhangs moderner Reichtums- formen. Die Marxsche Theorie ist eine Formanalyse des gesellschaftlichen Reichtums und der damit verbundenen Bewusstseinsausprägungen. Ein revolutionäres Subjekt ist mit diesem formanalytischen Klassenbegriff noch nicht theoretisch bestimmt. Für Pierre Bourdieu sind soziale Bewegungen, die sich als Arbeiterklasse verstehen, das Produkt von Wille und Vorstellung. Die Anhänger der marxistischen Theorie haben demnach die Arbeiterklasse erst  "gemacht". Die Veranstaltung ist Teil der TREND-Veranstaltungsreihe "Let's talk about class!" in Kooperation mit North East Antifascist [NEA]. Referent: Günther Jacob (Hamburg). Mehr Infos unter: www.trend.infopartisan.net Freitag, 25.04.2014 - Größenwahn & Leichtsinn Vosifa-Soliparty Gegen Homophobie, Transphobie, Rassismus, Sexismus und Antisemitismus! Die K9 versteht sich als Schutzraum, der jener Gewalt etwas entgegensetzen möchte: Wehren wir uns! Achtet auf euch und andere, bleibt zusammen und greift ein, wenn ihr Übergriffe beobachtet. Falls ihr euch auf Veranstaltungen in der K9 unwohl fühlt oder Hilfe braucht, sprecht uns, unsere Veranstalter_innen oder andere Gäste an. IMMER Bar Kneipe Café Liberación Montag bis Samstag ab 19 Uhr (Mai-September ab 17 Uhr) Nette Kneipe für nette Leute. Internet und Kicker umsonst. Fassbier, Cocktails und vieles mehr. Manchmal Konzerte, Filme, Ausstellungen. Das Liberación kann für öffentliche Veranstaltungen, Geburtstage oder sonstige Partys gemietet werden. Einfach in der Kneipe fragen. INFOS K9-Veranstaltungsetagen Räume für Veranstaltungen, Konzerte, Treffen, Parties! Diskussions-, Polit- und Infoveranstaltungen zahlen keine Miete! Anfragen in den Briefkasten oder an: groessenwahn@kinzig9.de Schlafplätze in der K9 für bis zu 6 Leute! Anfragen an: remise@kinzig9.de K9 Hausprojekt Kinzigstraße 9 / 10247 Berlin U5 Samariterstraße oder S Frankfurter Allee www.kinzig9.de